Wann hilft Psychotherapie?

    Das Leben stellt uns immer wieder vor größere und kleinere Herausforderungen, die uns manchmal zuviel werden können. Dann ist es sinnvoll, sich - wie auch bei körperlichen Belastungen - professionelle Unterstützung zu holen. Psychotherapie hilft bei
    Krisen oder belastenden Lebenssituationen
    Ängsten, Phobien oder Panikattacken
    Psychosomatischen Erkrankungen
    Depressionen
    Abhängigkeit, Sucht
    Essstörungen
    Traumatischen Erlebnissen
    Persönlichkeitsstörungen
    Psychotischen Erkrankungen
    Verhaltensauffälligkeiten und Zwängen

    Partnerschaftsproblemen
    Familienkonflikten
    Mobbing am Arbeitsplatz

    Was ist Psychotherapie?
    Psychotherapie ist ein wissenschaftlich fundiertes Heilverfahren im Gesundheitsbereich und wird zur Behandlung von psychischen, psychosozialen und psychosomatisch bedingten Leidenszuständen eingesetzt. Der Zweck einer Psychotherapie ist seelisches Leid zu heilen oder zu lindern, in Lebenskrisen zu helfen und die persönliche Entwicklung und Gesundheit zu fördern.
    Ausschlaggebend ist der Wunsch etwas zu verändern und Ihre Bereitschaft, sich mit Ihren Gefühlen und Ihrem Erleben auseinanderzusetzen.
    Existenzanalyse und Logotherapie

    Das Ziel einer existenzanalytischen Psychotherapie ist es, psychische Fixierungen, Blockaden oder Traumatisierungen zu lösen, da diese Ihr Erleben und Verhalten störend beeinflussen können.
    Unser Ziel ist, daß Sie Ihr Leben mit innerer Zustimmung leben können und „JA zum Leben!“ sagen.

    Unser Ziel ist Ihr persönlicher, eigenverantwortlichen Umgang mit sich selbst und der Welt. Das bedeutet, in der Lage zu sein, in verschiedenen Situationen authentisch zu handeln.

    Mehr zur Methode der Existenzanalyse erfahren Sie auf der Website der GLE Österreich: www.existenzanalyse.at

    Persönlichkeitsentwicklung und Beratung

    Wollen Sie in Ihrem Leben etwas verändern und sich weiter entwickeln?

    Befinden Sie sich in einer schwierigen Situation oder einer Krise, die Sie alleine nur schwer bewältigen können? Krisen lösen oft widersprüchliche Gefühle aus. Nicht immer wird man als Folge krank und benötigt eine längere therapeutische Behandlung.
    Eine psychotherapeutische Beratung ist auf ein definiertes Ziel beschränkt, lösungsorientiert und daher oft von kürzerer Dauer als eine Psychotherapie.

    In der Beratung befassen wir uns mit Ihrer konkreten Lebenssituation und arbeiten gemeinsam an einer Lösung für Ihr Problem. Oft wird schon die Tatsache, ein Problem nicht mehr ganz alleine bewältigen zu müssen, als hilfreich und entlastend erlebt.

    Ich unterstütze Sie zum Beispiel bei Entscheidungs- oder Veränderungsprozessen, in akuten Lebenskrisen, bei der Bewältigung von Verlusten, der Verarbeitung von Schicksalsschlägen oder bei Konflikten in Ihrem sozialen Umfeld, der Familie oder der Partnerschaft. Psychotherapeutische Beratung kann auch hilfreich sein, wenn Sie Ihre bisherige Lebensplanung in Frage stellen.

    Ich bin davon überzeugt, dass Sie bereits die Fähigkeit besitzen, Ihre Probleme selbst zu lösen. In der psychotherapeutischen Beratung geht es darum, daß Sie lernen sich selbst zu helfen. Dazu aktivieren wir Ihre Ressourcen und Sie lernen neue Strategien kennen, um künftig schwierige Situationen leichter zu meistern.

    Coaching

    Coaching beschäftigt sich mit Fragestellungen im beruflichen Umfeld und begleitet Sie bei beruflicher Veränderung, Weiterentwicklung und der Lösung aktueller Problemstellungen. Zentraler Aspekt des Coachings ist die Erweiterung und Aktivierung Ihrer vorhandenen ressourcen- und lösungsorientierten Kompetenzen.

    Das Ziel von Coaching ist es, gemeinsam neue Perspektiven zu erarbeiten und Handlungsspielräume mittels alternativer Lösungen und Möglichkeiten zu erweitern. Der Coachingprozess orientiert sich dabei an Ihrem persönlichen, klar definierten Ziel und stellt die Hilfe zur Selbsthilfe in den Fokus.

    Was bedeutet Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision?
    Als Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision befinde ich mich im letzten Teil der Psychotherapieausbildung.
    Ich bin zur eigenverantwortlichen therapeutischen Arbeit mit KlientInnen berechtigt. Bis zu meinem Ausbildungsabschluss muss meine therapeutische Arbeit intensiv von erfahrenen TherapeutInnen supervidiert werden. Auch nach Abschluss nehmen viele PsychotherapeutInnen zur Qualitätssicherung weiterhin Supervision in Anspruch.
    Als Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision biete ich Psychotherapie zu günstigeren Konditionen an. Allerdings leisten die Krankenkassen in diesem Fall keine Kostenzuschüsse.

    „Inmitten der Schwierigkeiten liegt die Möglichkeit.“

    Albert Einstein

    Termin vereinbaren

    Telefon

    0677 640 933 30

    Email

    praxis@psychotherapie-lentsch.at

    Praxis Wien

    Währinger Straße 170A / 10
    1180 Wien

    Praxis Graz

    Griesgasse 12 / 8
    8020 Graz